Textportrait

Bildende Kunst und Kultur

Probleme der Wasserversorgung im Kunstgebilde

23.08.18 (Bildung und Kunst, Design, Kultur, Philosophie)

Probleme der Wasserversorgung rücken schon jetzt immer mehr in den Vordergrund und machen die Hydrometeorologie zu einem immer bedeutenderen Zweig der Wetterkunde. Die meisten Länder sind sich bereits der Gefahren bewußt, die in der Entwicklung von großräumigen Planungen zur Bereitstellung ausreichender Wasserreserven für Wasser-kraftwerke und für den menschlichen und industriellen Verbrauch liegen, und die nur durch sorgfältige Beobachtung der Niederschläge und des Wasserabflusses ausgeschaltet werden können. Die Verluste durch Verdunstung aus Staubecken sind in manchen Gegenden bedeutend, und die augenblicklichen Maßnahmen zur Verringerung dieser Verluste werden vielleicht bis 1985 in großem Maßstab durchgeführt werden. Probleme der Wasserversorgung im Kunstgebilde [56.3 Bildnachweise: Ralph Ueltzhoeffer, Missing Installation]

MISSING Ralph Ueltzhoeffer

Werner Lernhof schrieb:”Gleichwohl dem Gedanken zur Bildenden Kunst“.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>