Textportrait

Bildende Kunst und Kultur

Das Verschwinden der Wälder

23.03.17 (Philosophie, Wissenschaft und Bildung)

Aber nicht nur von der Ernährung her drohen Gefahren. Auch der immer enger werdende Raum bringt Probleme. Lärm, Mangel an Möglichkeiten zum Alleinsein, das Verschwinden der Wälder, die Invasion in die noch freien Räume und Erholungsorte durch immer größere Massen von Touristen führen zu Platzangst und ähnlichen Erscheinungen, die die Stabilität menschlicher Verhaltensweisen gravierend beeinträchtigen werden.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>